Das Joomla Projekt hat am 30. Oktober die Joomla 3.9 als neue Version aus dem 3.x Zweig veröffentlicht. Diese neue Version bringt über 250 Verbesserungen, inklusive vielen neuen Funktionen, welche die Einhaltung der DSGVO-Vorschriften komfortabler machen.

Die neuen Features in Joomla! 3.9

  • Datenschutz- und Einwilligungserklärungen (DSGVO) – Richte Formulare ein, die die Zustimmung von Nutzern zur Datenschutzerklärung und zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen automatisch einholen, bevor personenbezogene Daten erfasst werden. Oder richte einen zeitbasierten Ablauf der Zustimmung ein. Das Joomla CMS teilt vor dem Fristende mit, ob und wann Benutzer kontaktiert werden müssen, um die Zustimmung zu verlängern. Nutze das Dashboard und analysiere Einverständniserklärungen, reagiere auf Änderungen der Datenschutzrichtlinie und vieles mehr.
  • Auskunftsrechte Betroffener nach der DSGVO – Sobald eine Anfrage gestellt wurde, einfach einloggen, Daten exportieren und/oder entfernen. Anfragen zur Entfernung von Benutzerdaten können automatisch bearbeitet werden, alle personenbezogenen Daten werden anonymisiert.
  • Verbesserungen für Extension-Entwickler – Wenn Erweiterungen Funktionen enthalten, die möglicherweise einer Datenschutz Überprüfung bedürfen, kann man potenzielle Nutzer ins rechte Bild setzen, indem man das neue Plugin Event nutzt.
  • Benutzeraktivitäten – Wer hat administrative Maßnahmen auf der Webseite durchgeführt? Superuser können zukünftig leicht erkennen, welcher Benutzer was wann gemacht hat. Übrigens, dass funktioniert auch mit Erweiterungen, die diese Möglichkeit unterstützen. Überprüfe das Aktionsprotokoll, exportiere es und lösche Einträge.
  • Noch mehr? Aktiviere das neue Log-Rotation-Plugin

Bei Joomla 3.9 geht es um mehr als nur um Datenschutz

  • Content Management schneller und einfacher gemacht
    • Füge Notizen zu deinen Beiträgen im Backend hinzu und filtere sie
    • Neue Suchfunktion: Suche nach einem bestimmten Text in alle Beiträgen mit dem neuen Suchprefix "content:"
    • Lade ein Modul per ID in deinen Beitrag
  • Mehr Flexibilität für benutzerdefinierte Felder
    • Nutze das neue wiederholbare (repeatable) benutzerdefinierte Feld
    • Erstelle alternative Layouts
  • Neue Änderungen am Frontend
    • Zeige das Intro oder das Vollbild im Newsflash-Modul an
    • Zeige nur die Beiträge eines bestimmten Autors im neuen Artikelmodul an
  • Neue Funktionen für mehrsprachige Webseiten
    • Nutze die neue Symbolleistenschaltfläche zum Bearbeiten von Assoziationen
    • Bestehende Assoziationen propagieren
    • Filtere Tags anhand der Sprache
  • Verwende Google Invisible reCAPTCHA
  • das Argon2id Passwort-Hashing-Verfahren wird unterstützt

 

Geschrieben von Angélique Brix

Quelle: https://www.joomla.de/news/joomla/549-joomla-3-9-0-stable-veroeffentlicht


Neueste Beiträge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen