Das Webdesign wird 2017 anspruchsvoller als es bisher der Fall ist.

Bilder/Illustrationen
Stock-Bilder, die den gesamten Bildschirm ausfüllen, sind bereits seit längerem im Trend. Doch der Trend geht zu kundenspezifischen Bildern bzw. Illustrationen die einen wesentlich höheren Wiedererkennungswert haben.

Mobile First
Mobile First wird sehr wichtig für ein gutes Ranking in den Suchergebnissen. Moderne Frameworks bieten dem Designer heute schon die Möglichkeit die mobilen Ansichten für Smartphone und Tablet gleichzeitig mit der Desktop-Version zu entwickeln.

Lazy Loading
Lazy Loading lädt den sichtbaren Bereich einer Website mit Content-Häppchen. Der Vorteil für Websites mit viel Inhalt, der Content muss nicht auf einmal geladen werden, sondern zeigt sich erst nach Anforderung durch den Benutzer. Erst wenn dieser herunterscrollt, wird der angeforderte Inhalt nachgeladen.

Storytelling
Dem User wird ein einzigartiges Benutzererlebnis geboten. Mit jedem Scroll-Vorgang ändert sich der Bildschirminhalt und erzählt eine Geschichte, in die der Besucher hineingezogen wird.

Website Speed
Die Optimierung der Homepage auf schnelle Ladezeiten. Der Grenzwert für einen kompletten Ladevorgang einer Startseite gibt Google mit 1,5 Sekunden an.

Zentrierte bzw. gesplittete Inhalte
Ein zentrierter Inhalt ist ein Stil mit hoher Aussagekraft. Die Hauptaussage wird in die Mitte des Bildschirms gesetzt und mit wenigen visuellen Effekten hervorgehoben.
Split-Content hingegen teilt den Inhalt in zwei oder mehrere Bereiche auf, was eine hohe visuelle Aufmerksamkeit erzeugt und Wen-Designern mehr kreative Freiheit in die Hände legt, ohne die Klarheit der Content-Hierarchien zu gefährden.

Quelle und weitere Informationen: wikipedia


Neueste Beiträge

Diese Webseite nutzt Cookies um Ihnen die beste Nutzererfahrung zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.