Google launcht "Unique Reach" für AdWords

Google bringt ein AdWords-Update zum Messen des Nutzungsverhaltens. Mit "Unique Reach" können Advertiser etwa die Betrachtungszeit von Kampagnen messen oder Seitenaufrufe auf allen Geräten, Oberflächen und Plattformen einsehen.

Google führt eine neue Kennzahl zur Erfassung der Sehdauer von Werbevideos ein: YouTube wird künftig die Betrachtungszeit messen. Das ist die Zeit, in der die Kampagnen während des Videostreams und an dessen Anfang betrachtet werden (In-Stream- und Bumper-Ads).

Quelle: Wikipedia


Diese Webseite nutzt Cookies um Ihnen die beste Nutzererfahrung zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.